Ja, ich lebe noch

2 07 2016

…auch wenn ich hier nur immer mitlese, bin ich noch da.

Was treibe ich so?

Da ich selbstständig bin, habe ich viel um die Ohren und irgendwie bin ich dabei wohl nicht schlecht, zumindest ist mein Plan immer mehr als voll und Wartezeiten mit bis zu 3 Monaten sind eher die Regel als die Ausnahme.

Hinzu kommt noch, dass ich dann und wann noch auswärts arbeite. Letzte Woche habe ich z.B. die Schwimmer aus HH zu den Deutschen Meisterschaften begleiten dürfen.  Für mich sind das tolle und auch wichtige Auszeiten in meinem Alltag mit Vollzeitjob, 3 Kindern, Haushalt und Co.

Manchmal liege ich abends im Bett und frage mich einfach nur noch, wie ich das schaffe.

Inzwischen habe ich auch den fahrbaren Untersatz aufgerüstet. Jetzt kutschieren wir in einem schicken VW Touran durch die Landschaft und ich kann notfalls auch mal mehr Personen als nur meine Monster mitnehmen.

Vom Vater der Kinder ist inzwischen kaum noch was zu vernehmen, ich erkenne immer nur, dass er noch lebt, wenn der Unterhalt eingeht…. traurig für die Kinder.

Dann starte ich jetzt mal ins WE, Hausputz, Einkaufen und heute Abend dann bei Freuden Fussi gucken 🙂

 

Und noch einen lieben Gruß an den Menschen, der mir immer nur zu sagen hatte, dass ich hoffnungslos scheitern werde, meine Kinder zum Vater gehen werden und ich alleine dastehe am Ende! DU HATTEST UNRECHT!  Aber DANKE für deinen tollen Zuspruch!

Bis denne und liebe Grüße an euch alle!

Advertisements




Mal wieder melden

5 11 2015

Hallöchen da draußen.

wie ihr bestimmt bemerkt habt, komme ich noch immer nicht so wirklich dazu hier zu schreiben, meist reicht die Zeit gerade zum Lesen eurer Beiträge.

Die Woche Urlaub ging mit Bude streichen und Training ratzfatz vorbei und danach hatte mich die Arbeit ja auch schon wieder.

Erfreulicher Weise haben wir inzwischen endlich eine neue Kollegin gefunden und sie scheint auch recht patent zu sein, hat nur irgendwie einen kleinen Stock im A….. aber den werden wir ihr auch noch ziehen.

Ich hege ja die leise Hoffnung, dass ich irgendwann Mitte Dez. mal mehr Zeit finde, um hier zu schreiben  *seufz*





Urlaub

17 10 2015

Hi ihr Lieben,

ich habe jetzt endlich  mal eine Woche Urlaub. Nach der stressigen Zeit seit den Sommerferien mit Einschulung vom Zwerg und Überstunden ohne Ende, tut das jetzt richtig gut.

Allerdings habe ich noch 3 Notfallpatienten in dieser Zeit, denn selbst, wenn ich diese jetzt versuchen würde, die nach meinem Urlaub zu machen, müssten sie bis min. Anfang Dez. warten. Immerhin bekommen wir im November endlich eine weitere Kollegin *freu*

Was gibt es sonst so Neues bei mir? Eigentlich nichts, nach wie vor schlage ich mich mit meinem Herrn Ex, den „Supervater“ rum, habe viel auf dem Zettel und genieße trotzdem mein Leben.

Und an den Herrn, der mir meinen Untergang prophezeit hat :“ ICH LEBE NOCH IMMER UND DAS VERDAMMT GUT!“

In diesem Sinne, ich versuche die Woche mal etwas Zeit ihr zu verbringen und mich bei euch mit Kommentaren zu verewigen.





Bin hier

24 08 2015

Ja, ihr Lieben, ich bin auch hier, schon lange 😉

LG  Pueten








Plinths and Platforms

A blog about all things Sports Science and Medicine

Jendelas Welt

nothing is forever

Ostderby-Blog

ein klein wenig verrückt ist doch jeder

waldwolfblog

Lebenserinnerungen

MrsJones World

Life is too short...